Was wir tun können, um unsere Erde zu harmonisieren!

Die Sommerpause ist vorüber!

für alle, die keine Zeit haben und schon einmal etwas von Cloudbuster, Natur-Harmonie-Stationen NHS, Orgonite usw. gehört haben – hier eine kleine Einführung
Dieses sind Geräte, denen bestimmte lebensfördernde Wirkungen zugeschrieben werden. Sie sind eine Art „hardware“.

Bildergebnis für naturharmoniestation bilder
Bildquelle: http://www.erdakupunktur.com/

Hier geht es jetzt um die „software“. Wie „bedient“ man diese Geräte?.
Bildlich gesprochen: Jeder Mac, Dell, HP, Samsung etc Computer/PC/laptop/Handy braucht Programme, software. Ohne software macht keines dieser Geräte auch nur einen Mucks. Alle Programme sind in bestimmten Programmiersprachen geschrieben. https://de.wikipedia.org/wiki/Programmiersprache <https://de.wikipedia.org/wiki/Programmiersprache> Diese Programmiersprachen sind für fast alle Programme und Rechnerarten verwendbar.
Jetzt die entscheidende Frage:
welches ist die Programmiersprache für die oben genanten Cloudbuster, Natur-Harmonie-Stationen NHS, Orgonite usw?
Antwort:
die universelle Programmiersprache ist Dein Bewußtsein, lieber Leser! – Das ist nicht primär Dein Wissen!
In der Aufzeichnung des webinars vom 16.02.2016 https://www.youtube.com/watch?v=bRaQdBmKduk <https://www.youtube.com/watch?v=bRaQdBmKduk> – wesentlicher Beginn ca ab min 4 – gehe ich etwas auf den spirituellen Aspekt einer NHS ein.
Nötig ist also beides: die Hardware und die Software.

Details:
Um die software zu entwickeln, Dein Bewußtsein, Deine Kommunikationsfähigkeit mit den fein-stofflichen wesenhaften Ebenen ist es nötig, erst einmal die hardware völlig auszublenden, aus jeder Konfrontation auszusteigen, z.B. gegen „Chemtrail“.
Dies ist erlernbar durch intensive Beschäftigung mit der Natur, der Schöpfung, z.B. im eigenen Garten, im Wald, wo ich spazieren gehe. Was braucht dieses Blumenbeet? Dieser Rosenstock? Wo soll ich den Baum jetzt pflanzen? Wo den Teich anlegen? Wann dies oder das ernten?
Diese Fragen können auf JEDEN Aspekt in der Umwelt ausgedehnt werden, auch auf eine NHS.

Bildergebnis für geomantie bilder
Bildquelle: http://www.fengshui-pliester.de/

Das Vorgehen:
Am besten lernt man es von jemanden, der es kann. Logisch!
Alanna Moore ist Geomantin, (http://www.geomantie-zentrum.de/40716.html) <http://www.geomantie-zentrum.de/40716.html>von Natur aus hellsichtig begabt, geboren in Australien, jetzt verheiratet in Irland und bereist seit 30 Jahren alle Kontinente, um durch menschliche Aktivitäten gestörte Störungen in den Ergieströmungen von GAIA wieder zu harmonisieren.
Alanna hat mehrere Bücher geschrieben. Das letzte bekannte auf deutsch
http://mobiwell.com/stone-age-farming <http://mobiwell.com/stone-age-farming> oder
https://geistblog.org/2016/02/12/erde-und-seele-verbinden-die-landwirtschaft-der-zukunft/ <https://geistblog.org/2016/02/12/erde-und-seele-verbinden-die-landwirtschaft-der-zukunft/>
Sie ist Begründerin der sensitiven Permakultur https://www.goodreads.com/book/show/9186601-sensitive-permaculture <https://www.goodreads.com/book/show/9186601-sensitive-permaculture>
Ich war auf den beiden letzten Seminaren, die Alanna in Deutschland durchgeführt hat und bin total begeistert: Ihr Wissen, Ihre Erfahrung, die praktischen Übungen und die Anwendungen für zu Hause. … Paßt alles! Ihr Wissen ist eine einmalige Fundgrube!
Konsequenz: am Wochenende 8. –10. September habe ich in der Nähe von Baden-Baden ein Seminar mit Alanna organisiert. Es gibt nur dieses eine in diesem Jahr. Alanna ist ausgebucht, überwiegend in englischsprachigen Ländern.
Infos über Alanna findet Ihr auf ihrer Webseite http://www.geomantica.com <http://www.geomantica.com/>
Eure Entscheidung:

Ein Wochenende aus einem dualen, konfrontativen Denk- und Gefühlsmuster aussteigen?
Einen liebevollen. partnerschaftlchen Umgang mit der Natur, der Schöpfung zu erleben, zu erlernen? Alles in einem landschaftlich schönen, abseits und ruhig gelegenen Seminarort mit kongenialen Menschen?
Wenn „Ja!“, dann sehen wir uns!
Infos über das Seminar findet Ihr im pdf als Anhang.
Ich/wir freuen uns!
GAIA auch!

HERZ-lich!

Wolfgang

Nähere Informationen dazu hier:

https://www.naturschule-oberlausitz.de/wp-content/uploads/2015/12/Einladung-Seminar-Alanna.pdf

Beginn: Freitag, 08.09.2017, 16:30 Uhr
Ende: Sonntag, 10.09.2016, ca. 17 Uhr
Kosten: € 229,- p.P. exkl. Kost und Logis (Snacks und Getränke inkl.). Zahlung auf
Rechnung per Vorkasse.
Ort: Nähe 76530 Baden-Baden in traumhafter ungestörter Landschaft
Organisatorisches: Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie
eine Bestätigungsmail mit genauer Ortsbeschreibung (Navi, Bahn, Flugzeug),
Bankverbindung und organisatorische Details. Ihre Anmeldung wird verbindlich
bestätigt nach Eingang des Seminargebühr. Ihr Platz ist dann reserviert.
Rücktritt: Kostenfrei möglich bis 25. August 2017 per Email. Danach Einbehalt
von 25% der Seminargebühr.
Übernachtungsmöglichkeiten, eine Besonderheit vorab: Natürlich in den umliegenden
Ortschaften, aber auch im Jugendherbergsstil vor Ort. 17,- €/Nacht.
Weiterführende links
http://mobiwell.com/stone-age-farming
http://www.geomantic

 

2 Gedanken zu “Was wir tun können, um unsere Erde zu harmonisieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s